Die Cleft-Schule in Malakkara steht für gelebte Partnerschaft auf allen Ebenen

 
_NPS8087.jpg
 

Ziel ist der staatlich anerkannten Schulabschluss!

Im indischen Malakkara haben wir 2015 ein Schulprojekt ganz nach dem Vorbild der Krishnaveni Talent School in Hyderabad eröffnet. Wir starteten mit 20 Kindern und dem Ziel, jedem von ihnen einen staatlich anerkannten Schulabschluss zu ermöglichen. Aus 20 Schülern sind inzwischen 40 geworden. 80% der damit einhergehenden Kosten werden durch unseren Projektpartner die Franz-W. Aumund Stiftung in Form von jährlichen Zustiftungen gedeckt.

_NPS9511.jpg

Auch die Schüler in Malakkara werden in einer öffentlichen Schule unterrichtet und leben gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Betreuern in einem nahe gelegenen Wohnheim. Ihr Tagesablauf ist streng organisiert: Um fünf Uhr morgens stehen sie auf, um dann gemeinsam Frühsport zu machen, zu duschen, zu frühstücken und danach fit und munter in ihren Uniformen in die Schule zu gehen. 

 
_NPS7872.jpg

Dort dauert der Unterricht, unterbrochen vom Mittagessen bis zum Nachmittag. Anschliessend erledigen die Kinder mit ihren Betreuern ihre Hausaufgaben und haben dann bis zum Abendessen und zur Rückkehr ins Wohnheim ein wenig Freizeit. All das erledigen und erleben die Kinder gemeinsam, meist in kleinen Gruppen organisiert. Der familiäre Zusammenhalt, der so entsteht, motiviert sie beim Lernen und beim Sport enorm. Denn sie suchen sich, so unsere Erfahrung, gern Vorbilder innerhalb ihrer Gemeinschaft, denen sie nacheifern können und an denen sie sich orientieren.

 
_0 NPS8433.jpg